Blog

Data privacy & GDPR Beyond business development strategies

Mario BuchingerIt should be common sense that data privacy is a very important element of business these days. Even though many responsible people have not yet overseen the necessity and possible consequences of not taking care about these issues. In the eyes of many, the GDPR is nothing but a bureaucratic monster created by the EU. Some “implement” the regulations within their process landscapes without understanding the surrounding world and internal consequences. If people consider the contents of GDPR as unnecessary and some kind of chicane, it shows that they have not yet understood how vulnerable individuals got in the digital age. Especially considering long term effects, is somehow peculiar for many people since in business life many decisions are driven on short term perspectives.

Click to read the complete article by Mario Buchinger.

„292 Jours RGPD – Des exemples de la pratique“

privacy policy 3344455 1280Le 12 mars 2019, la DURY Compliance & Consulting GmbH (représentée par sa gérante, Mme Sandra DURY ass. jur.) a participé à un atelier au sujet de "292 jours RGPD - nouveaux exemples de la pratique quotidienne", organisé par le commissaire pour la protection des données et la liberté d’information du Rhénanie Palatinat.

Veuillez lire la suite pour apprendre plus sur les sujets traités au cours de l’atelier.

Conférence IAPP Data Protection Intensive France (Paris, 12 -13 février 2019)

ssl 2890762 1280Les 12 et 13 février 2019 se sont réunies des entreprises du monde entier pour participer à la conférence Data Protection Intensive France 2019 de l’International Association of Privacy Professionals (IAPP). L’équipe de la DURY Compliance & Consulting GmbH a également participé à la conférence et saisi l’opportunité d’échanger avec d’autres acteurs et experts du secteur de la protection des données.

NOUVEAU : GUIDE PRATIQUE « PROTECTION DES DONNÉS AU Luxembourg »

2019 01 04 16 56 19 Flyer Guide pratique Protection des donnes au Luxembourg PDF XChange ViewerAu deuxième quart 2019, notre guide pratique « Protection des donnés au Luxembourg » paraîtra aux éditions Deutscher Fachverlag. Le guide présente concrètement les particularités du droit luxembourgeois applicable à la protection des données et leurs interactions avec le Règlement général sur la protection des données (RGPD). Il sera présenté le 22 mai 2019 dans le cadre d'un congrès européen sur la protection des données organisé par la DURY Compliance & Consulting GmbH en coopération avec la Vindler GmbH, les Wirtschaftsdiplomaten Krohn & Partner et la Deutscher Fachverlag GmbH. Pour en savoir plus sur les intentions des auteurs, les contenus et la structure du guide pratique, veuillez lire la suite.

Séminaire : Effets du Règlement ePrivacy sur les entreprises (Intervenant : Martin Kerz, DURY Rechtsanwälte)

12 mars 2019, 10h00-14h00, Chambre de Commerce et d’Industrie de Trèves (Bildungszentrum (Centre de formation), salle E7)

castle 3415423 1280

Maître Martin Kerz du cabinet DURY Rechtsanwälte a organisé le 12 mars 2019 un séminaire au sujet des effets du Règlement ePrivacy sur les entreprises. L’évènement a été organisé par l’EIC Trèves en coopération avec la Chambre de Commerce et d’Industrie de Trèves ainsi que la Chambre des Métiers de Trèves.

Maître Martin Kerz a traité, entre autres, le sujet des obligations des PME lors de la mise en œuvre du Règlement ePrivacy. En plus, il a donné un aperçu du statut actuel du projet de règlementation, du moment à partir duquel ses dispositions sont obligatoires et de la meilleure façon de s’y préparer.

Veuillez lire la suite pour apprendre plus sur le public visé et le programme de l’événement.

P R E S S E M I T T E I L U N G - 24. Mai 2019 - GDPR+1 - Internationale Datenschutzkonferenz ein voller Erfolg - ReCap

European Data Privacy Congress GDPR 1 22 May 2019 LuxembourgAm 22. Mai 2019 fand in Luxemburg die Europäische Datenschutzkonferenz „GDPR+1“ (www.gdpr-conference.eu) statt, die von Viviane Reding als ehemalige EU-Kommissions-Vizepräsidentin sowie Tine A. Larsen in Ihrer Funktion als Präsidentin der Luxemburgischen Datenschutzaufsichtsbehörde (CNPD) eröffnet wurde.

Organisiert wurde die internationale Datenschutzkonferenz GDPR+ von der DURY Compliance & Consulting GmbH (www.datenschutz.compliance.de) in Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsdiplomaten Krohn & Partner (www.http://wirtschaftsdiplomaten.com/), der Frankfurter IT-Security Firma Vindler GmbH (https://vindler.de) sowie der IT-Recht Kanzlei DURY LEGAL (www.dury.de).

Lesen Sie nachfolgend die komplette Pressemitteilung über die #GDPR+1 Konferenz vom 22.05.2019

Warum Shipping Service Provider eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung (AV-Vertrag) bereitstellen müssen

Die seit 25. Mai 2018 anzuwendendDr. Markus Kreipl CFOe ​DSGVO​, welche die Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten vereinheitlicht, stellt bis heute noch viele Online-Händler vor offene Fragen.
 Was genau sind personenbezogene Daten? Wann darf ich diese verarbeiten? Und wie muss ich meine Endkunden darüber informieren?

Erfahren Sie nachfolgend mehr zum Thema AV-Vertrag von Dr. Markus Kreipl, CFO bei Shipcloud, und Lisa Deuble, Junior Marketing Managerin bei Shipcloud.

Workshop „292 Tage DSGVO – Neue Beispiele aus der täglichen Praxis“ (12. März 2019, Ockenfels)

privacy policy 3344455 1280Am 12. März 2019 nahm die DURY Compliance & Consulting GmbH (vertreten durch die Geschäftsführerin, Frau Sandra DURY ass. jur.) an einem Workshop zum Thema „292 Tage DSGVO – Neue Beispiele aus der täglichen Praxis“ teil, die von der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz ausgerichtet wurde. Lesen Sie nachfolgend, welche Themen im Rahmen des Workshops behandelt wurden.

Neue Studie von techconsult: Deutsche Unternehmen haben Schwierigkeiten, die DSGVO umzusetzen

Grafik Studie 1Sieben Monate nach ihrer Einführung stellt die Datenschutz-Grundverordnung viele Unternehmen in Deutschland immer noch vor Herausforderungen. Dies ergab eine branchen- und größenklassenübergreifende Studie („DSGVO-Index“), die das Analystenhaus techconsult im November 2018 mit Unterstützung von Microsoft, Tarox, Avedos, SEP und QSC durchführte. Im Rahmen der Studie wurden 259 deutsche Unternehmen im Hinblick auf ihre Erfahrungen mit der DSGVO befragt.

Nachfolgend erfahren Sie Näheres zu den Zielsetzungen und Ergebnissen der Studie.

ACHTUNG - Warnung vor dubiosem Datenschutz Abzock Anschreiben!

2018 10 03 15h32 41

Am 02. Oktober 2018 erreichte uns eine erste Kundenanfrage wegen eines dubioses Datenschutz-Anschreibens einer gewissen Datenschutzauskunft-Zentrale (DAZ).

Das Schreiben suggeriert, man "müsse" dies innerhab einer kurzen Frist (09.10.2018) unterzeichnet an eben diese Datenschutzauskunft-Zentrale" zurückschicken, um irgendwelchen datenschutzrechtlichen Pflichten nachzukommen, die angeblich mit der DSGVO eingeführt wurden.

Lesen Sie auf dem Blog der IT-Recht Kanzlei DURY nach, was es mit diesen Schreiben auf sich hat, die wir als reine Abzocke einstufen.